a
a
 
 
 
 
 
 
a
a
a

AUFTRAG / LEITBILD

Die Stiftung Sonderschule Walde ist ein Schulheim mit Wocheninternat. Sie hat den Zweck der Sonderschulung und sozialpädagogischen Förderung von normalbegabten Mädchen und Knaben der Primarstufe, die soziale Beeinträchtigungen, Verhaltensauffälligkeiten und/oder Lernschwierigkeiten aufweisen und im Rahmen der öffentlichen Schule nicht adäquat geschult werden können.

Ziel und Zweck ist die Reintegration der Kinder in die öffentliche Schule und ins soziale Umfeld.

Die Kinder stehen in der SSW im Mittelpunkt und werden individuell auf ihre Bedürfnisse gefördert und begleitet. Die SSW orientiert sich im schulischen Bereich am Kantonalen Lehrplan der Volksschule und im sozialpädagogoischen Bereich an Konzepten der ganzheitlichen Förderung.

Der Einbezug der Eltern ist ein wichtiger Bestandteil, welchen die SSW transparent, konstruktiv und zielorientiert angeht.

Die Arbeit der SSW wird bei Bedarf durch den Beizug von internen oder externen pädagogisch-therapeutischen Angeboten unterstützt.

 

Unsere Leitsätze:

Die SSW respektiert die Würde des Menschen als ganzheitliches Individuum, unabhängig von seiner Herkunft. Sie lebt und vermittelt ein humanistisches Menschenbild.

Die SSW lebt in der Zusammenarbeit eine direkte und transparente Kommunikation. Die Kommunikationsgefässe sind ökonomisch und zielorientiert organisiert. Die entsprechenden Personen sind in die Prozesse einbezogen.

Die SSW lebt und vermittelt eine individuelle, ganzheitliche Förderung, welche ressourcen- und erlebnisorientiert ausgerichtet ist. Diese umfasst einen bestimmten Lebensabschnitt und ist zukunftsorientiert aufgebaut.

Die SSW lebt eine Kultur, die individuelle Erfolge stärkt, Fehler und Konflikte zulässt und als Lernfelder und Chance betrachtet, um daraus eine nachhaltige Förderung zu erzielen. Sie bietet die nötigen Strukturen und leitet zu Selbständigkeit und zu Verantwortungsbewusstsein an.

 

download Vollständiges Leitbild (pdf)

a Download Flyer SSW (pdf)