a
a
 
 
 
 
 
 
a
a
a

UNTERRICHT

Unser Stundenplan und darin die Sollstunden orientieren sich am Kantonalen Lehrplan der Primarschule. Der Unterricht findet in Blockzeiten statt.

Mit verschiedenen Mitteln (Kleingruppen, Klassenverband, Einzel- und Förderunterricht) werden die üblichen schulischen Fächer der Primarstufe vermittelt. Mittels Einzel- und Förderunterricht, sowie bei Bedarf Logopädie, werden Leistungsrückstände aufgeholt, in kleinen Schritten schulische Fertigkeiten eingeübt und gefestigt. Begleitende Fächer wie Werk-, Musik- und Sportunterricht ermöglichen uns die Förderung der musischen und motorischen Fähigkeiten. Im Laufe des Schuljahres werden fächerübergreifende Projekttage oder themenspezifische Ausflüge durchgeführt. Die Kinder erledigen Hausaufgaben, welche auf der Wohngruppe unterstützt werden.
Wir streben im Unterricht ein Gleichgewicht zwischen der Vermittlung von kognitiven und sozialen Fähigkeiten an. Einzelarbeiten und Gruppentätigkeiten wechseln sich ab.

Mit jedem Schüler wird gemäss seinen individuellen Ressourcen und seinem Stand der schulischen Kenntnisse gearbeitet. Beim Eintritt werden Wissensstand, Stärken und Förderbedarf überprüft und aufgrund deren werden die schulischen Förderziele in den einzelnen Kompetenzbereichen festgelegt. Diese werden halbjährlich mit den Eltern besprochen und gemeinsam eventuelle Anpassungen oder neue Förderziele geplant. Es ist uns wichtig und ein Anliegen, die Eltern und die Wohngruppe in die schulische Entwicklung des Kindes einzubeziehen.
Die Eltern können zudem, nach Voranmeldung bei der Klassenlehrperson, den Unterricht bei der entsprechenden Klasse besuchen.